blau     

 

 

       Die Genossenschaft

gruen

 

 

Energie und Versorgung

         orange

 

 

   Bau- und Immobilienmanagement

rot

 

 

  Messen und Events

 
 
 
 

Archiv

Interessante Eindrücke wie die Energiewende aus Bürgerhand funktioniert konnte sich das südkoreanische Staatsfernsehen kbs bei einem Besuch bei der Energiegenossenschaft Odenwald eG (EGO) machen.  Nachdem in Südkorea der Atomausstieg beschlossen wurde, machte sich der Sender auf den Weg nach Deutschland, um Ideen und Eindrücke zu sammeln wie die zukünftige Stromversorgung teilweise auf regenerative Energien umgestellt werden kann. Ein Team von vier Personen, darunter auch ein deutschsprachiger Mitarbeiter des Senders, interviewten die Mitarbeiter der EGO zum Thema Energieversorgung und dem genossenschaftlichen Prinzip. Besonders interessant fanden die Südkoreaner, dass sich nicht nur Privatpersonen, sondern auch die Städte und Gemeinden des Odenwaldes sowie Unternehmen an der Genossenschaft beteiligt haben. Ein wichtiger Gesichtspunkt für die Gäste war auch die regionale Wertschöpfung durch die Vergabe der Arbeiten an regionale Unternehmen. Zum Schluss wurde auch die stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ in Erbach, Frau Keil, zu ihrer Meinung von Energiegenossenschaften interviewt. Seit längerem investiert die EGO auch in den nachhaltigen Bau von Kindertagesstätten. Die Reportage soll im November im koreanischen Fernsehen ausgestrahlt werden.

Bei der EGO endete schließlich die Deutschlandreise für die Südkoreaner, welche sie unter anderem auch zum Genossenschaftsverband nach Berlin geführt hatte.

suedkoreanisches tv ego

Herbstangebot vom 15.09.2017 bis 16.10.2017
bei Abschluss eines VDSL-Produktes (Home Kombi, Home Internet, Business Kombi, Business Internet) erhalten Sie eine FRITZ!Box 7580 gratis

entega gril fritzbox

Über 150 Gäste waren am Freitag den 08.09.2017 gekommen, um gemeinsam das Richtfest der Kita „Am Ölgärtchen“ in Rimbach zu feiern. In ihren Ansprachen lobten Bürgermeister Holger Schmitt sowie Christian Breunig, Vorstand der Energiegenossenschaft Odenwald eG (EGO), vor allem die hervorragende Zusammenarbeit aller Partner in diesem Projekt.

Aufgrund des kommunal stetig steigenden Bedarfs nach Kinderbetreuungsplätzen wird auf dem ehemaligen Gelände der Kita Rimbach nun ein neuer, eingeschossiger Kindergarten in energetisch nachhaltiger Holzständerbauweise errichtet. Dieser bietet genügend Platz für vier Gruppenräume - bei Bedarf ist der Anbau eines weiteren Gruppenraums möglich. Zur energetischen Abrundung wird auf dem Dach der Kita eine Photovoltaikanlage installiert.

weiterlesen...

Lobende Worte fanden alle Gäste auch für den toll geschmückten Richtkranz. Dieser wurde liebevoll von den Kindergartenkindern des neuen Kindergartens, sowie deren Leiterin Kerstin Arras geschmückt. Mit einem Kran wurde dieser dann über dem Gebäude positioniert. Fehlen durfte natürlich bei dem Richtfest auch nicht der traditionelle Richtspruch. Dieser wurde vom Zimmermann der Fa. Wilch unter zur Hilfenahme eines Glases Wein gesprochen und wie es bereits seit Jahrhunderten Brauch ist, wurde das Glas am Ende des Richtspruches vom Dach geworfen.

Auch die Kinder und Eltern der evangelischen Kindertagesstätte sind schon ganz neugierig auf die neuen Räumlichkeiten und waren zahlreich zum Richtfest erschienen. Aber auch Mandatsträger, Mitarbeiter der Gemeinde Rimbach und Mitglieder der Kirche wollten einen Blick auf den fertiggestellten Rohbau werfen.

Die nächsten Bauabschnitte sind die Dacheindeckung, die Montage der Fenster, die Elektroinstallation und die anschließenden Estricharbeiten. In Kürze kann somit mit dem Innenausbau begonnen werden.

Als kleiner Anreiz für den Umstieg auf Ihren Ökostromtarif „Odenwaldstrom“ hält die Energiegenossenschaft Odenwald eG für jeden Wechsler ein Bobycar von Opel parat. „Dies gilt natürlich nicht nur für die Gäste, sondern auch für alle anderen Bewohner der Gemeinde Rimbach“, so Thomas Mergenthaler Vorstand EGO.

Sowohl Christian Breunig, Thomas Mergenthaler als auch Bürgermeister Schmitt dankten für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und sprachen für den weiteren Projektverlauf die besten Wünsche aus.

Die insgesamt über 150 Besucher ließen das Richtfest bei einem kleinen Imbiss gemeinsam ausklingen. Bereits jetzt können sich vor allem die Kinder auf ihren neuen „Kindergarten am Ölgärtchen“ freuen.

end faq


 

LiveZilla Live Chat Software